Sehr geehrte Schützenbrüder der St.-Sebastianus Schützenbruderschaft und der St.-Katharina-Junggesellenbruderschaft,

liebe Gäste unserer Internetseite,

die Menschen in Korschenbroich wachsen schon von Kindertagen an mit „Unges Pengste“ auf. Wer also diese beiden mundartlichen Worte ausspricht, der hört die Kirmesklänge, riecht die gebrannten Mandeln und schmeckt die Bratwürste, in dem klingen die Märsche der Musikkapellen, ebenso wie der Glockenschlag der Beierleute vom Turm der Andreaskirche. Wer „Unges Pengste“ sagt, der meint pfingstliche Gemeinschaft und Solidarität mit den Benachteiligten, Tradition und Gegenwart, Erinnerung an die Verstorbenen und Wiedersehen mit den alten Freunden. Vor seinem Auge glänzt das Schützensilber der beiden Könige und erfreuen die bunten Blumenhörner.

So ähnlich ist es auch mit dem, der „Weihnachten“ ausspricht. Unzählige Erinnerungen verbinden sich mit diesem Fest, das wohl die meisten mit den Tagen der kindlichen Freude verbinden. Hier sind es der Tannenduft, die Kerzen und die Krippe, das ungeduldige Warten auf die Bescherung durch das Christkind und seliges Spielen unter dem Weihnachtsbaum. Es klingen die alten Weihnachtslieder vertraut in der Christmette und geben ein Stück Sicherheit in einer Welt, die sich immer schneller zu drehen scheint.

Menschen brauchen Orte, an denen sie zu Hause sein können – an „Unges Pengste“ wie zu Weihnachten. Ich wünsche Ihnen allen die Erfahrung, dass auch Weihnachten 2016 ein Fest wird, das Hoffnung vermittelt aus der Botschaft, dass Gott Mensch wird – ein Kind, geboren in der Dunkelheit, der Nacht und der Armut, aber Licht und Leben für uns alle.

Mit der Bitte um Gottes Segen für das kommende Jahr und um Frieden in der Welt grüße ich Sie herzlich

Ihr Marc Zimmermann, Präses und Pfarrer an St. Andreas, Korschenbroich

Präses Marc Zimmermann
Weihnachtsgrüße vom Präses

Gottesdienste während der Weihnachtstage in St. Andreas

Zur Vergrösserung bitte aufs jeweilige Bild klicken

gottesdienste_ueber_weihnachten_st_andreas_2016
St. Andreas 1968

Möchten Sie Pfarrer Marc Zimmermann eine Mail schreiben?

11 + 1 =

Kontaktdaten
Pfarrer Marc Zimmermann
Kirchplatz 3
41352 Korschenbroich

Telefon: 02161 47596-12
Webseite: http://gdg-korschenbroich.de