Der Kirchturm von St. Andreas in Korschenbroich wurde nun mehrere Monate sehr aufwendig restauriert. Jetzt haben die Gerüste den Turm wieder freigegeben. Was bedeutet das? Was wurde gemacht und dürfen alle Glocken des Turms wieder läuten?

Karl-Heinz Göris, der das Projekt leitete erklärt uns wie der aktuelle Stand ist.

Freuen wir uns jetzt schon aufs läuten der Glocken und wenn die Beiermänner zu Pfingsten der Stadt und dem Umland verkünden , dass in Korschenbroich Unges Pengste (Unser Pfingsten) gefeiert wird: Das Volks- und Heimatfest der Gemeinde, aus der Pfingstprozession entstanden, ist Höhepunkt des kirchlichen und gesellschaftlichen Lebens der kleinen Stadt.

Mehr übers Beiern gibts hier

Alles zur Stadt Korschenbroich gibts hier

Schon Karten für Pfingstsamstag und oder Sonntag gekauft?